Heute Abend: „Slahi“ ungekürzt in der ARD

„Slahi und seine Folterer“ – heute 22.50 Uhr im Ersten

Letzte Woche zeigte ARTE bereits die 52-minütige Fassung – heute Abend gibt es im Ersten nun die ungekürzte Version von „Slahi und seine Folterer“ zu sehen (Länge: 87 Min).

Ohne Anklage war Mohammedou Slahi 14 Jahre lang in Guantánamo Bay inhaftiert. Als mutmaßlicher Terrorist wurde er dort auch gefoltert.
Der investigative Journalist John Goetz begibt sich auf die Suche nach den Folterern – und deckt auf, was tatsächlich in Guantánamo nach den Anschlägen des 11. September passiert ist. Die Dialoge mit den Beteiligten führen zu überraschenden und tief verstörenden Enthüllungen aus dem dunklen Herz des „Krieges gegen den Terror“.

Sendetermin:
14. September 2021, 22.50 Uhr
im Ersten
Link zur Sendung

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung zwölf Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.