Nochmal beim MDR: ORTE DER ARBEIT (Teil 3)

Der Arbeitsalltag in der DDR war geprägt von Großbetrieben mit tausenden Mitarbeitern. Sie waren nicht nur Arbeitsstätten, sondern auch Orte, an denen die Menschen Freundschaften schlossen, an denen sie gebraucht wurden. Mit der Wende verlieren Hunderttausende Menschen ihre Arbeit. Doch das was sie gelernt und die Erfahrungen, die sie in den DDR-Betrieben gesammelt haben, nehmen sie mit in die Zukunft. 

Orte der Arbeit – Der lange Weg zum Neuanfang
Ein Film von Marianne Harr (Folge 3 von 3)
im MDR Fernsehen am Dienstag, 07.05. um 22.05 Uhr
Link zum Programmhinweis