Filmscreening in Leipzig “Was wurde aus der SED?”

„SED – das tut weh“ riefen die Menschen auf den Leipziger Montagsdemonstrationen 1989. Sie hatten genug von der Misswirtschaft, von den Bespitzelungen der Stasi, von Umweltverschmutzung und dem Verfall der Städte. Sie hatten genug von der „Partei der Arbeiterklasse“, die für all die Missstände und Repressionen verantwortlich war. Aber was wurde schließlich aus der SED? Das deckt unser Film “Was wurde aus der SED?” auf.

Filmscreening und Gespräch mit dem Regisseur Jan N. Lorenzen

15.11.2016 | Zeitgeschichtliches Forum Leipzig | 19 Uhr | Eintritt frei