Zu sehen bei Phoenix: Wer bezahlt den Osten?

Etwa 1,6 Billionen Euro sind seit 1990 in den Osten Deutschlands geflossen und obwohl der längst aussieht, wie der Westen – und besser, ist kein Ende in Sicht. Die neuen Bundesländer sind weit davon entfernt, sich selbst finanzieren zu können.
Die dreiteilige Dokumentation Wer bezahlt den Osten? begibt sich auf die Spur der gigantischen Transferströme zwischen Ost und West.

Phoenix wiederholt die ersten beiden Teile GEBEN UND NEHMEN und SOLL UND HABEN mehrfach ab dem 02. August.

Einschalten lohnt sich!