Kulturlandschaften Europas – Südschweden

12,90

Im südlichen Landesteil liegt der „Garten Schwedens“, eine seit 7000 Jahren vom Menschen geprägte Landschaft.

Kategorie:

Beschreibung

»Kulturlandschaften Europas« sind filmische Entdeckungsreisen, die sich auf die historischen Spuren der europäischen Landwirtschaft begeben, so wie wir sie heute kennen. Die Reihe besucht Menschen und Regionen, in denen die Landwirtschaft seit Jahrhunderten zuhause ist und wo sie nach wie vor zum Leben gehört. Dabei folgen die Filme vor allem den gegenwärtigen Fragen nach der Zukunft der Agrarwirtschaft und seinen Menschen im 21. Jahrhundert.

Filme:

  1. Das Mecklenburg der Maltzans
  2. Erzherzog Salvator und die Entdeckung Mallorcas
  3. Die Cevennen
  4. Der Spreewald
  5. Südschweden
  6. Südtirol

Kulturlandschaften Europas
Dokumentation, D, 2010/2012

6 DVDs, 3 x 82 Minuten Laufzeit (inkl.
Bonusmaterial)

16:9, PAL, Deutsch/Englisch, Info-Programm

Kulturlandschaften Europas – Südschweden
Der Garten Schwedens liegt im südlichsten Teil des Landes: Schonen. Aus der Luft erstrecken sich gleich einem Flickenteppich mosaikartige Acker- und Weideflächen, Obstplantagen und Wälder, die schon Nils Holgersson auf dem Rücken der Wildgänse staunend überquerte.

Der Film entdeckt eine Kulturlandschaft, die seit siebentausend Jahren durch den Menschen geprägt ist. Er begibt sich auf die Spur von Henric Akesson und den ersten Apfelbauern am Stenshuvud.

Film- und Fernsehproduktionsgesellschaft mbH