14. Oktober 2021
23:40 Uhr
MDR Fernsehen

East Side Stories

Standpunkte einer Generation

Ein Film von Jasmin Lakatoš

Sie sind zwischen 30 und 40 Jahre alt, sie engagieren sich im Kulturbereich, stehen auf Bühnen, schreiben Drehbücher oder entwerfen Kunst – und sie leben im Osten Deutschlands. Die DDR und die Wiedervereinigung sind Teil ihrer Biografie, aber nicht beherrschendes Lebensthema. Der Film erzählt nicht die Geschichte, sondern Gegenwart dieser Menschen. Welche Fragen beschäftigen sie heute? Welche Visionen haben sie und welche Debatten führen sie?

Die Episoden-Doku porträtiert fünf Menschen, die in der DDR geboren und im vereinten Deutschland aufgewachsenen sind: Der Bitterfelder Sänger Pascal Bock von der Band „Goitzsche Front“, die Künstlerin Henrike Naumann aus Zwickau, der Komponist Martin Kohlstedt aus Weimar, die Regisseurin Anne Zohra Berrached aus Erfurt und die Rapperin Sookee aus Pasewalk.

Sie erzählen von Ausgrenzung, Frustration, Stolz auf die Heimat, vom Verhältnis zur Umwelt und vom Umgang mit Klischees und Rollenbildern. Welche Linien aus der Vergangenheit führen sie fort? Wo und wie haben sie eigene Räume und Themen gefunden? Die East Side Stories geben Einblick die Geschichte eines neuen Ostens in der Gegenwart.

Crew

Regie:
Jasmin Lakatoš

Lutz Hofmann
Marcus Fitsch

Visuelles Konzept:
Jasmin Lakatoš
Jörg Junge

Redaktionelle Mitarbeit:
Jule Garschke

Kamera:
Jörg Junge
Eric Neugebauer
Lars Langer

Julia Matyschik
Miguel Löhmann
Jan Rosemann

Ton:
Andreas Blechschmidt
Anton Dillinger
Lars Kerkau
Luise Dietert
Philippe Schumann
Sascha Dietze
Tim Schulz
Timm Wulff

Schnitt:
Tobias Hohensee

Titeldesign und Grafik:
Michell Möhring

Farbkorrektur:
Maik Lezius

Tonmischung:
Lino Hesper

Produktion

Produktionsleitung:
Lisa Dumke
Steffen Thier (MDR)

Producerin:
Inga Brantin

Redaktion MDR :
Reinhard Bärenz
Anika Mellin

Produzent:
Olaf Jacobs

Eine Produktion der Hoferichter & Jacobs GmbH
im Auftrag des MDR

© MDR 2021

Ausstrahlungstermine

14. Oktober 2021
23:40 Uhr
MDR Fernsehen